Montag, 5. April 2010

Sizilianisch lernen mit Baaria


Viele von euch lernen wahrscheinlich Italienisch. Die Hartgesottensten unter euch tragen sich vielleicht sogar mit dem Gedanken Sizilianisch zu lernen.

Ein guter Einstieg hierfür ist der neueste Film von Giuseppe Tornatore, der mit Baarìa - La porta del vento eine Hommage an seine Heimatstadt Bagheria geschaffen hat. Dies ist ein guter Einstieg, weil das Baarìa-Drehbuch im Buchhandel erhältlich ist. Ihr könnt es bei Amazon bestellen: Baarìa - Introduzione di Paolo Mieli.



In diesem Drehbuch findet ihr die Regie-Beschreibungen auf Italienisch und die Dialoge auf Sizilianisch mit italienischen Übersetzungen. Aber Vorsicht - all das ist nur verständlich, wenn ihr Italienisch wirklich gut könnt.

Das Lesen eines Drehbuchs ist natürlich auf die Dauer etwas langweilig. Aber glücklicherweise gibt es jetzt schon die sizilianische Version des Films auf DVD. Auch diese DVD könnt ihr bei Amazon bestellen: Baarìa - DVD versione siciliano.

Wie gesagt - sich dem Film Baarìa auf Sizilianisch zu nähern, setzt gute Italienisch-Kenntnisse voraus. Wenn ihr also zuerstmal Italienisch lernen möchtet, so könnt ihr das sehr gut im heutigen Baaria tun: In Bagheria gibt es eine Sprachschule, die auch günstige Unterkünfte bietet.

In Bagheria könnt ihr übrigens auch den Spuren des Films folgen. Dieses reicht vom Geburtshaus von Giuseppe Tornatore bis zu den Drehorten. Tipps dazu findet ihr auf der Seite Baarìa - Eine Reise zu den Wurzeln.