Mittwoch, 7. Juli 2010

In Palermo - Begegnung mit dem ältesten Marathonläufer Siziliens


Ich stehe mitten in Palermo und vertiefe mich gerade in die Betrachtung einer Architektur aus der Mussolini-Zeit – dem Haus der Feuerwehr mit seinem hohen Turm zum Aufhängen der Schläuche an der Via Alessandro Scarlatti, als mich ein alter Herr auf Italienisch anspricht.

Sizilien - Palermo - Das Feuerwehrgebäude in der Via Alessandro Scarlatti
From Blog-Italien-Sizilien


Gleich da vorne gäbe es wirklich etwas Schönes zu sehen, das wunderbare Teatro Massimo, das sollte ich mir ansehen und nicht dieses hässliche Gebäude. Wir kommen ins Gespräch und ich erfahre, dass ich dem ältesten Marathonläufer Siziliens gegenüberstehe, der sogar schon in New York dabei war. Er ist jetzt 85 Jahre alt, läuft keine Rennen mehr aber geht täglich immer noch um die 10 km zu Fuß durch seine Stadt. Seine Frau habe ihn gebeten, mit den Wettkämpfen aufzuhören, weil die ganze Wohnung bereits voller Pokale stehe.

Zu Mussolini kann er eine kleine Geschichte erzählen. Er war als Kind dabei, als Mussolini Sizilien besuchte und in Palermo dem Rest der Welt verkündete, dass Sizilien "faschistisch bis ins Mark" sei. Der alte Herr schüttelt angewidert den Kopf. Signorina, besuchen Sie das Teatro, è fantastico! Ich drücke ihm fest die Hand und mache mich auf den Weg.

Ich habe ein wenig über den Faschismus in Sizilien recherchiert. Der Faschismus ist spät auf Sizilien angekommen und Mussolini hat sich lange nicht um die Insel gekümmert. Sizilien war zunächst nur als Produktionsstätte billiger Lebensmittel gefragt, das Hauptaugenmerk lag auf der Industrialisierung Norditaliens. Interessant wurde die Insel für Mussolini erst, als sie für den Ausbau seines afrikanischen Kolonialreiches aufgrund ihrer zentralen Lage strategische Bedeutung bekam, woraufhin er der Insel bei seinem letzten Besuch eine blühende Zukunft verspach.

Es gibt einen Bericht der "Repubblica" über den letzten Besuch Mussolinis auf Sizilien im Jahre 1937:

L'ultimo viaggio di Mussolini in Sicilia


Die dabei in Palermo gehaltene Rede Mussolinis, von der der alte Herr sprach, findet ihr hier:

Discorsi di Bentio Mussolini - Discorso del 20 Agosto 1937


Wer sich ausführlich mit der Geschichte Siziliens von den Griechen bis zur Nachkriegszeit beschäftigen möchte, dem empfehle ich das Buch "Geschichte Siziliens und der Sizilianer".