Montag, 26. März 2012

Urlaub mit Kindern – Bambini auf Sizilien herzlich willkommen


Meine erste Begegnung mit der sprichwörtlichen Kinderliebe der Italiener fand statt, als ich mit meinen Eltern Anfang der Siebziger Jahre den Urlaub an der Adria in der Sonne Riminis verbrachte. Überall wurde ich mit einem "bella bambina" begrüßt, bekam Süßigkeiten zugesteckt – und irgendwo da habe ich mich wohl mit der unheilbaren Italiamania infiziert.

Auch meinen Eltern hatten die Italiener mit ihrer temperamentvollen Freundlichkeit und dem Klang der Sprache den Keim der Italien-Sehnsucht eingepflanzt, ganz zu schweigen von dem herrlichen Mittelmeer direkt vor unserer Wohnwagentür und dem legendären Ausflug nach Venedig.

Bei uns in der Familie war seitdem Italien immer wieder Urlaubsziel, Gardasee, Adria, Toskana, Rom. Und dann wollte ich einen Italienurlaub im Winter machen und traute ich mich ganz in den Süden – nach Sizilien. Die Insel lässt mich nun mit all ihrer Schönheit und Widersprüchlichkeit nicht mehr los.


Im Sizilien-Urlaub segeln.


Urlaub auf Sizilien ist auch für Kinder ein Erlebnis. Meer und Strand sind natürlich die Hauptattraktionen – an den schönen Stränden von Cefalu oder Mondello kann man buddeln, planschen und schwimmen.

Mit größeren Kindern kann man kleine Wandertouren unternehmen. Im Wanderführer Sizilien sind für Kinder geeignete Wanderstrecken angegeben, z.B. auf den Burgberg von Cefalù oder durch den schattigen Wald von Ficuzza.

Weitläufige Ausgrabungsstätten wie Solunto bei Santa Flavia mit ihren Säulen und Mauerresten sind ein Riesenspaß zum Verstecken oder dienen als Anregung zu einer Fantasiereise in die antike Vergangenheit.

Mit lautem Schwertklappern werden sizilianische Rittergeschichten in den palermitanischen Marionettentheatern (Teatri die pupi) auf die Bühne gebracht. Im Marionetten-Museum in Palermo, dem "Museo Internazionale delle Marionette" gibt es Kurse, in denen die Kinder den Umgang mit den Puppen lernen können.

Familien sind in Restaurants herzlich willkommen. Anders als bei uns gehen selbst Kleinkinder auch spät abends mit zum Essen. Es geht in einer sizilianischen Pizzeria nie leise zu, man ist eindeutig weniger lärmempfindlich und toleranter gegenüber herumtollenden Kindern.


Sizilien-Urlaub mit Kindern.


Möchtet ihr einen Italienisch-Sprachkurs machen und eure Kinder während dieser Zeit betreut wissen, ist die Sprachschule Solemar Sicilia in Mongerbino genau das richtige. Die Inhaber betreiben auch einen italienisch-deutschen Kindergarten, wo die Kinder während der Unterrichtszeit untergebracht werden können – schaut mal hier: Italienisch lernen in Sizilien - direkt am Meer..

Meine Lieblings-Urlaubsorte: