Mafia


An was denkt ihr zuerst, wenn ihr an Sizilien denkt? Genau - die Mafia. Man möchte meinen, daß es nur Europäern so geht und Menschen anderer Erdteile Sizilien gar nicht kennen.

Weit gefehlt. Selbst Geschäftsfreunde aus China, Japan und Korea schreiben mir "paß aber auf die Mafia auf", wenn ich wieder einmal zu einem Urlaub auf Sizilien aufbreche. Fragt man sie dann, woher sie denn Sizilien und die Mafia kennen würden, kommt quasi immer die Antwort "Wegen des Films Der Pate".

Der Ruf von Sizilien ist also gründlich ruiniert. Das ist natürlich nicht nur Schuld des Films. Die Mafia hatte Sizilien ja tatsächlich lange Zeit fest im Griff.

Ja - hatte. Mittlerweile sitzen nämlich die obersten beiden Führungsebenen der Mafia in Sizilien hinter schwedischen Gardinen, sind hunderte von Millionen Euro von Mafia-Besitz konfisziert, wehren sich Ladenbesitzer gegen die Schutzgelderpressung und - sehr wichtig - wird in Sizilien öffentlich über die Mafia gesprochen. All dies ist auf den erfolgreichen Kampf von Mafia-Jägern wie Giovanni Falcone zurückzuführen.

Trotzdem finde ich die Aussage von Sizilien-Besuchern "Mafia - hab' ich in Sizilien nicht gesehen" ziemlich naiv. Im Artikel Mafia - Wie sie in Sizilien zu verschwinden beginnt könnt ihr lesen warum. Auf der Seite Mafia - Organisiertes Verbrechen und Kultur findet zusätzlich allgemeinere Informationen zur Mafia in Sizilien. Die Seite Addiopizzo beschreibt, wie ihr als kritische Konsumenten die Arbeit gegen die Mafia unterstützen könnt.

Um im Sinn von Addiopizzo kritische Konsumenten sein zu können, müßt ihr natürlich am Ort des Geschehens sein. Addiopizzo konzentriert sich im Moment noch auf Palermo.

Eine Sizilien-Reise dorthin ist mittlerweile einfach und preisgünstig da Ryanair seit einigen Jahren den Flughafen Trapani anfliegt.

Gute Unterkünfte in der Nähe von Palermo bietet die Sprachschule Solemar Sicilia in Bagheria (auch sie ist natürlich Mitglied von Addiopizzo).

Vom Flughafen Trapani nach Bagheria gelangt man direkt über die Autobahn. Die Sprachschule liegt im Vorort Mongerbino direkt am Golf von Palermo. Vom Autobahnanschluss Bagheria zu Solemar Sicilia in Mongerbino sind es dann nur noch ca. 5 km.

Von hier aus könnt ihr problemlos zum Wandern aufbrechen oder es Euch an den Stränden Siziliens gut gehen lassen.

Weitere Tipps für eine Reise nach Sizilien gibt es hier:
Reisetipps und Wegbeschreibungen für Sizilien Urlaub auf der Sonneninsel Sizilien
Sizilien verstehen - Artikelsammlung über Sizilien Sizilien - Hintergründiges zur größten Mittelmeer-Insel